Allgemeine Informationen

Veranstaltungstermin der Berufsbildung 2015:

Montag bis Donnerstag
07. - 10. Dezember 2015
08.30 Uhr – 16.00 Uhr
im Messezentrum Nürnberg

Veranstalter:

Bayerische Staatsregierung unter Federführung des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, den Organisationen der Bayerischen Wirtschaft sowie der Bundesagentur für Arbeit

Kontakt:

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration
Winzererstraße 9, 80797 München
Tel.: 089/1261-1261 /-1254 /-1255 /-1361 /-1659
Fax: 089/1261-1638
berufsbildung@stmas.bayern.de 
 

Aktuelle Informationen:

www.berufsbildung.bayern.de

Organisation der Fachmesse:

NürnbergMesse GmbH
Messezentrum, 90471 Nürnberg
Tel.: 0911/8606-8317
berufsbildung@nuernbergmesse.de
in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration
 

Veranstaltungsleitung/Pressebüro:

NCC Mitte, Ebene 1
Tel.: 0911/8606-6153 /-6190
Fax: 0911/8606-6252

 

Auskünfte für Aussteller und für Besucher:

An allen Info- und Service-Countern. Dort erhalten Sie auch aktuelle Tagesauszüge des Programms.

Offizieller Sammeltreff:

Meeting Point in Halle 7 A

U-Bahn-Treff: Eingang NCC Mitte
 

Hotelservice:

PartnerHotels der NürnbergMesse
NürnbergMesse GmbH
MesseService
90471 Nürnberg
Tel.: 0911/8606-8415
Fax.: 0911/8606-8447
 
oder
 
Congress- und Tourismus-Zentrale
Postfach 4248
90022 Nürnberg
Tel.: 0911/2336-1217 /-122
Fax: 0911/2336-167
zv@ctz-nuernberg.de

ec-Bargeldautomaten:

Eingang Mitte, Ebene 0
 

Erste-Hilfe:

Operation-Center
Tel.: 0911/8606-6156
Tel.: 0911/8606-6209

 

Taxiruf:

Taxi-Zentrale Nürnberg
Tel.: 0911/19410

 

Hinweis zu Fotos und Filmaufnahmen:

Während der Veranstaltung erfolgen Foto- und Videoaufzeichnungen, die für die Veranstaltungsdokumentation und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden.
 

Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte

Der Besuch der „Berufsbildung 2015“ kann vom jeweiligen Dienstvorgesetzten für Lehrkräfte als Fortbildungsmaßnahme anerkannt werden. Näheres wird zu Beginn des Schuljahres 2015/2016 durch Bekanntmachung im KMWBI geregelt. Fortbildungsveranstaltungen rund ums Thema Berufsorientierung werden im Portal FiBS – Fortbildungen in bayerischen Schulen buchbar sein.  

Die Fortbildungsveranstaltungen für Lehrkräfte finden Sie hier.

 

Vorbereitung von Klassenfahrten

Eine Vorbereitung des Besuchs der Berufsbildung 2015 im Unterricht wird dringend empfohlen. Nur so kann der Besuch bei den Schülerinnen und Schülern einen nachhaltigen Erfolg bei der Berufsorientierung sichern.

Dazu wird auch auf die für diesen Zweck für Lehrkräfte unter www.bbk.bayern.de/materialien eingestellten Unterlagen hingewiesen. Unterstützend können auch folgende Berufseignungstests herangezogen werden:
• BERUFE-Universum der Bundesagentur für Arbeit: www.planet-beruf.de
• Für Interessierte an Metall- und Elektroberufen: Berufseignungstest „Berufscheck (ME)“ (www.ausbildungsoffensive-bayern.de)
 

Klassenfahrten – Förderung und Unterlagen

Förderung
Der Besuch der Berufsbildung 2015 wird nur noch für Schülerinnen und Schüler, die Anspruch auf Förderung aus dem Bildungspaket nach dem Sozialgesetzbuch II (SGB II) haben, ausschließlich nach den dort geltenden Vorschriften finanziell unterstützt.

Unterlagen
Die Schülerinfo "Berufebaukasten - do it yourself" kann für Schülerinnen und Schüler, die die Berufsbildungsmesse besuchen, in entsprechender Anzahl in gedruckter Form bestellt werden. Dazu ist unter www.bbk.bayern.de/materialien ein Faxformblatt zu finden. Die Leervorlage für die Schüleraktion Berufebaukasten sowie das Planungs-blatt/Ausstellerbestätigung können nur unter www.bbk.bayern.de/materialien heruntergeladen werden.
 

Anreise mit der Deutschen Bahn AG

Reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln an, so erreichen Sie das Messegelände mit den U-Bahn Linien U1 und U11. Sie müssen bei der Haltestelle „Messe“ aussteigen. Auskunft zu den Fahrplänen erhalten Sie unter www.vgn.de oder www.bahn.de.

Informationen zur Fahrscheinbestellung bei der Deutschen Bahn einschließlich Fahrpreisauskunft und VGN-Ticket erhalten Sie vom telefonischen ReiseService bei DB Dialog unter der kostenpflichtigen Telefonnummer 01806-99 66 33. Die Gebühren betragen 20 Cent/Anruf aus dem Festnetz, bei Mobilfunk maximal 60 Cent/Anruf.

Um die rechtzeitige Zusendung der Tickets zu gewährleisten, müssen die Fahrkarten 10 Tage vor Abfahrt bestellt werden.

Anerkennung für Betriebsratsmitglieder

Der Besuch der Berufsbildung 2015 ist als geeignet im Sinne des § 37 Abs. 7 Betriebsverfassungsgesetzes anerkannt.


 

 

Zusätzliche Informationen

Flüchtlinge in Ausbildung und Arbeit - wie geht es praktisch weiter?

Gesprächsrunde am 08.12.2015 von 11.15 Uhr bis 12.15 Uhr für Bildungsfachleute.

Marktplatz der Kulturen

• Beratung für Jugendliche mit Migrationshintergrund und deren Eltern
• Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse
• interkulturellen Austausch

Medien: Berufe zum Ausprobieren

Die Besucher dürfen Filmszenen mit frechen Sprüchen versehen und erfahren dabei, wie so eine App programmiert wird.

Bayerischer Tag

der Ausbildung 2015

Video zur Berufsbildung 2015

Willkommen im Lehrercafe!

Werbung Lehrercafe

COMEDY macht SCHULE!

Comedy-macht-schule

Jugendwohnen

Auzu-bayern Infokaertchen Maedels

• Der passende Ausbildungsplatz ist weit weg von zu Hause?
• Kein großes Problem! Infos zum Wohnen mit anderen gibt’s unter auswaerts-zuhause.de

Protokolle und weitere

interne Dokumente

zur Berufsbildung

finden Sie hier